лого www.goldbiblioteca.ru


Helmut Bechtel-Buch. Bunte Reihe Natur Kakteen

Helmut Bechtel-Buch. Bunte Reihe Natur Kakteen

Opuntla pycnantha Eng. var. margarltana Coult
Vicle Kakteen der Unlerfamilic Opuntioideae bringcn als entwicklungsge-schichtlich primitives Merkmal kleine, noch nicht in Dorncn umgcwandelte Blatter hervor, die яраЧсг abfallcn. Typisches Merkmal der Opuntien sind die Glochiden, kleine mit vielen Widerhaken vcrsehene Borstcn, die leicht ahbrcchen und schlccht aus der Haut zu entferncn sind. Die Bezcichnung Fcigenkaktus erinnert daran, dall die groBcn, auch Tuna genannten Friichte vieler Opuntien eBbar sind. Auch im Mittelmeergcbiet, wo vor allem Opuntia ficus-indica (L.) Mill, eingeburgert bzw. verwildert wiichst, spielen diese Friichte eine wichtige Rolle. Die Gattung Opuntia ist schr artenreich. Sic enthalt ebenso groUe baumartige Arten wie kleinbleibende Zwcrgformcn. Die mcisten Opuntien bliihen gut. Da das Verbreituiigsgcbiet der umfangreichen Gattung von Kanada bis zur Sudspitxc Siidamerikas reicht, wollen die ein-zelncn Arten bci aller Anspmchslosigkeit unterscbicdlich gepflegt wcrden. Els gibt sogar wintcrharte Arten. die bci uns unter Umslanden im Freien iiberwintern konnen. Die Stengelglieder der besonders schon bestachelten Opuntia pycnantha wcrden bis 15 cm lang. Die Nominatform besitzt gelb-liehc Glochiden, die Varietalmargaritana braunrotc. Die 4 cm breiten Bliiten der Varietal sind intensiver gelb. Beide stammen aus dem mexikanischen Nie-dcrkalifomicn. Opuntia pycnantha, eine bliihwillige Art, braucht viel Licht und Sonne. Im Winter haltcn wir sie am besten nicht zu kiihl, aber trocken.

Helmut Bechtel-Buch

Формат: PDF

Размер: 8МБ




На главную страницу  
   
   
   
Яндекс цитирования    
По всем вопросам и предложениям пишите на goldbiblioteca@yandex.ru
футер сайта